Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 14.05 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortunas Trainer Funkel und Adi Preißlers Weisheit

Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel und Adi Preißlers Weisheit
Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Es ist das Duell der Trainer-Dinos. Friedhelm Funkel trifft Ewald Lienen, Fortuna Düsseldorf den FC St. Pauli. Die beiden Mannschaften treffen zum 41. Mal in der zweiten Liga aufeinander, Funkel und Lienen übertreffen diese Zahl deutlich, aber gezählt hat das niemand. Von Thomas Schulze

"Ewald weiß, wie ich spiele, und ich weiß, wie er spielt", sagt Funkel. "Da gibt es keine großen Geheimnisse. Und der Beobachter, den St. Pauli am Mittwoch zu unserem Training geschickt hat, hat nicht viel gesehen. Das war eine schöne Aktion von Andreas Rettig." Der ist Manager bei den Hamburgern und wäre im Sommer 2015 gerne nach Düsseldorf gekommen, doch da die damalige Führung den ehemaligen Liga-Chef nicht wollte, ging er zum FC St. Pauli.

Tatsächlich wird der Hamburger Kiebitz nichts gesehen haben, was nicht hinlänglich bekannt ist. "Heutzutage gibt es nichts Überraschendes mehr", sagt Funkel. "Wenn ich sieben Stürmer aufstellen würde, wäre das vielleicht überraschend, aber der Schuss würde nach hinten losgehen." Dies gelte aber nicht nur für diese Begegnung, sondern allgemein. "Heute weiß jeder über jeden alles. Aufgrund der technischen Möglichkeiten heute, wo jedes Szene durchleuchtet wird, bleibt nichts geheim. Wir wissen alles, entscheidend ist, ob es uns gelingt, das umzusetzen." So hat auch unter völlig anderen Gegebenheiten noch immer der legendäre Satz des Duisburgers Alfred "Adi" Preißler seine Gültigkeit: "Grau is alle Theorie - entscheidend is auf'm Platz."

Die Begegnung ist mit Blick auf die Tabelle im Kampf um den Klassenerhalt noch nicht entscheidend, aber richtungsweisend. Gewinnt die Fortuna, wäre sie dem Klassenerhalt ganz nahe, verliert sie, gerät sie noch in den Abstiegsstrudel. "Ich bin angespannt, aber nicht nervös", sagt Funkel. "Es ist ein wichtiges Spiel. Aber die Leistung von Dresden macht uns Mut, das war das beste Spiel, seit ich hier bin. Da stimmte alles: Biss, Leidenschaft, Laufbereitschaft. Wenn wir so auftreten, haben wir durchaus die Chance zu gewinnen." Die Mannschaft wird er nur auf einer Position ändern müssen: Rouwen Hennings setzt ein Magen-Darm-Virus außer Gefecht, dafür kommt wieder Marcel Sobottka ins Team.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel und Adi Preißlers Weisheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.