| 18.03 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortuna kassiert Niederlage gegen Regionalligisten

Bilder: Fortuna verliert Testspiel gegen Viktoria Köln
Bilder: Fortuna verliert Testspiel gegen Viktoria Köln FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat in einem geheimen Freundschaftsspiel gegen Viktoria Köln eine peinliche Niederlage einstecken müssen. Gegen den Regionalligisten verlor das Team 0:2 (0:0). Von Christoffer Kleindienst

Es war das letzte Testspiel der Fortuna in der Vorbereitung für die Saison 2015/16. Wer dachte, dass Frank Kramer diesen Tests als letzte Chance ansah, seine potenzielle Startelf zu präsentieren, wurde enttäuscht. Der Cheftrainer schickte im Grunde genommen eine B-Elf auf den Platz. So spielte unter anderem Marvin Ajani in der Innenverteidigung, allerdings kam dadurch auch Zugang Marcel Sobottka zu seinem ersten Einsatz von Beginn an. 

Im Vergleich zum spektakulären 4:3-Erfolg gegen Ipswich Town gab es somit erstmals eher Magerkost. Aktionen vor dem Tor waren ganz selten, Schüsse aufs Tor schlichtweg nicht existent. Mike van Duinen (7. Minute), Ihlas Bebou (22.) oder Adam Bodzek (25.) näherten sich mit ihren Versuchen aber immerhin an. 

Allerdings konnten die Kölner mithalten. Immer wieder kamen sie mit Tempo vor das Tor - aber letztlich ohne nennenswerten Erfolg. Die Fortuna näherte sich in der Folgezeit dem Tor an, aber gleich zwei Mal schaffte es Sobottka nicht, den Ball aus guter Schussposition aufs Tor zu bringen (29./31.). Passenderweise ging es torlos in die Kabinen.

Gegentreffer nach der Pause

Nach der Pause direkt der Paukenschlag: Mike Wunderlich zog aus 20 Metern einfach mal ab - und traf ins linke untere Eck (47.). Wütende Angriffe der Fortunen suchte man vergebens: Die beste Chance nach dem Gegentor hatte Bodzek nach einer Ecke, sein Schuss missglückte aber total (51.).

Neun Minuten später war es Bebou, der immerhin ein wenig Torgefahr versprühte, allerdings ging der Kopfball nach einer Flanke von Axel Bellinghausen knapp drüber (60.). Wenige Sekunden später war es hingegen Oliver Fink, der seinen Fernschuss zu hoch ansetzte.

Das Spiel wurde in der Folge zunehmend unansehnlicher, Coach Kramer unzufriedener. Bellinghausen verzeichnete kurz darauf die bis dato beste Chance: Eine scharfe Flanke nahm er per Flugkopfball - wieder ging der Ball über das Gebälk (68.).

Die Kölner kamen nur noch selten gefährlich vor das Tor, in der 77. Minute war es aber wieder soweit: Zunächst vergaben die Gäste leichtfertig eine 100-prozentige Chance, als der vollkommen frei stehende Stürmer wenige Meter vorm Tor ungenau angespielt wurde. Bei der anschließenden Ecke musste Michael Rensing zupacken, als ein gefährlicher Kopfball aufs Tor kam. 

In der 83. Minute kam es ganz dicke für die Fortuna: Einen Freistoß aus 20 Metern verwandelte Wunderlich sehenswert - Rensing war chancenlos. Die Niederlage stand somit fest. Besonders bitter: Die Fortuna beendete die Partie ohne echten Torschuss.

STATISTIK

Fortuna: Rensing - Erat, Bodzek, Ajani (69. Duman), Schauerte - Fink, Gartner, Sobottka - Bebou, Bellinghausen - van Duinen

Tore: 0:1 Wunderlich (47.), 0:2 Wunderlich (83.)

**** 

Möchten Sie keine Fortuna-News verpassen? Dann folgen Sie unserer Fortuna-News-Seite auf Facebook!

 
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Fortuna kassiert Niederlage gegen Regionalligisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.