| 21.26 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortuna ruft zwei neue Mitglieder-Clubs ins Leben

Fotos:
Fotos: FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf gibt es ab sofort zwei neue Clubs für Mitglieder. Neben dem "Kids Club" , der aktuell knapp 2000 F95-Mitglieder im Alter von bis zu 13 Jahren beheimatet, hat der Verein nun den "Fortuna Ü60 Club" und den "Fortuna Teen Club" ins Leben gerufen.

Bei einem Speeddating, bei dem über 20 Fortunen, darunter elf Spieler aus dem aktuellen Profikader, den Teilnehmern Rede und Antwort standen, wurden die beiden neuen Mitgliederclubs vorgestellt.

Der Ü60 Club richtet sich an Fortuna-Anhänger, die das 60. Lebensjahr überschritten haben. Vom Verein organisierte Veranstaltungen wie zum Beispiel Gesprächsrunden oder Ausflüge können ältere Fortuna-Anhänger dazu nutzen, in Erinnerungen zu schwelgen.. Dazu wird sich auch der eine oder andere Spieler aus den damaligen Zeiten auf den Veranstaltungen des Ü60 Clubs blicken lassen und viele Anekdoten von früher parat haben.

"Nachwuchs-Fans" im Alter von 14 bis 18 Jahren wird der Teen Club einige Erlebnisse bieten. So bekommen die Jugendlichen die Möglichkeit, Spieler aus dem aktuellen Profikader zu treffen und mit ihnen über die sportliche Lage zu sprechen oder die Mannschaft zu Auswärtsspielen zu begleiten. 

(RPO)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Fortuna ruft zwei neue Mitglieder-Clubs ins Leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.