Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 12.59 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortuna startet mit Bodzek und Bebou

Fotos: Aksoy testet Bodzek in der Innenverteidigung
Fotos: Aksoy testet Bodzek in der Innenverteidigung FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf wird gegen den Aufstiegsaspiraten SV Darmstadt mit Adam Bodzek und Ihlas Bebou beginnen. Interimstrainer Taskin Aksoy verzichtet somit zunächst auf Michael Liendl und Bruno Soares. 

Während Letzterer verletzungsbedingt ausfällt, hat der österreichische Spielmacher den Kampf um den Startelfplatz verloren. Es ist das erste Mal in dieser Saison, dass Liendl nicht in der Startaufstellung steht. Bebou wurde jeweils in den vergangenen zwei Spielen in der zweiten Halbzeit eingewechselt und zeigte dabei gute Leistungen. 

Ansonsten blieb Aksoy seiner Aussage kurz vor dem Spiel treu: "Wir werden nicht in Aktionismus verfallen." Im Tor startet wie gewohnt Michael Rensing. Bodzek wird zusammen mit Julian Schauerte, Jonathan Tah und dem wiedergenesenen Lukas Schmitz die defensive Viererkette bilden.

In der Offensive gibt es derweil ein paar Änderungen: Im Zentrum werden erneut Oliver Fink und Sergio da Silva Pinto spielen, auf den Außen sind Bebou und Axel Bellinghausen gesetzt. Aksoy entscheidet sich zudem für eine Doppelspitze: Charlison Benschop und Joel Pohjanpalo laufen im Sturm auf. Einen echten Spielmacher gibt es somit nicht.

 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Fortuna startet mit Bodzek und Bebou


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.