| 20.39 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Funkel lässt Profis im Trainingslager richtig schuften

Funkel lässt Fortuna beim Kraftzirkel schwitzen
Funkel lässt Fortuna beim Kraftzirkel schwitzen FOTO: Falk Janning
Maria Alm. Gleich drei Trainingseinheiten standen am Donnerstag für Fortuna Düsseldorf auf dem Programm. Trainer Friedhelm Funkel ließ die Zweitliga-Profis zunächst noch vor dem Frühstück zu einer Laufeinheit antreten.

Danach starteten die Kicker um 10.30 Uhr mit der bislang härtesten Einheit des Trainingslagers in Österreich. Auf dem Programm stand während der anderthalb Stunden unter anderem ein Kraftzirkel. 24 Spieler machten mit. Der verletzte Arianit Ferati arbeitete mit Chef-Physiotherapeut Carsten Fiedler.

Um 16 Uhr ging es zum dritten Mal raus auf den Fußballplatz. Da war dann auch der kroatische U19-Nationalspieler Karlo Igor Majic dabei, ein 18 Jahre alter Mittelstürmer, den der Verein für die U19 verpflichtet hat. Da dieses Team aber noch in der Sommerpause ist, ist Majic am Donnerstagmittag nach Österreich gekommen, um sich in Form zu bringen und bei Trainer Funkel erste Pluspunkte zu sammeln.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Funkel lässt Profis im Trainingslager richtig schuften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.