| 14.34 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Gartner beendet Training früher

Gartner beendet Einheit früher - Sondertraining für Bolly
Gartner beendet Einheit früher - Sondertraining für Bolly FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Eine halbe Stunde lang stand Christian Gartner am Mittwoch auf dem Trainingsplatz des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf – dann war bereits Schluss für den Österreicher. Der Mittelfeldspieler beendete die Einheit nach Absprache mit dem Trainerteam früher.

Gartner hatte beim 3:0-Erfolg der zweiten Mannschaft gegen die Reserve von Borussia Dortmund am vergangenen Montag einen Schlag auf den Fuß abbekommen und mit dem Trainerteam abgesprochen, die Einheit am Mittwoch vorzeitig zu beenden, wenn die Intensität erhöht wird.

Mathis Bolly erhielt unterdessen eine Sonderbehandlung von Hermann und Cheftrainer Frank Kramer. Der Ivorer absolvierte abseits der Teamkameraden, bei denen Kraft- und Schnelligkeitsübungen auf dem Programm standen, Einzeltraining in Sachen Ballannahme und Dribbling. Auch der Offensivmann ging früher vom Platz.

Am Nachmittag bittet Kramer zu einer weiteren Trainingseinheit.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Gartner beendet Training früher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.