| 00.00 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Jungprofi Iyoha trifft doppelt für die U19

Fortuna Düsseldorf: Jungprofi Iyoha trifft doppelt für die U19
Emmanuel Iyoha hat bereits für Fortuna in der 2. Bundesliga gespielt. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Vor wenigen Wochen unterzeichnete Emmanuel Iyoha bei der Fortuna einen Profivertrag. Das Potenzial, das die Verantwortlichen des Fußball-Zweitligisten in ihm sehen, blitzte am Samstagvormittag in Teilen auf.

Der noch für die U19 der Flingerner spielberechtigte Angreifer sorgte mit einem Doppelpack beim 5:1-Sieg über die TSG Sprockhövel in der A-Junioren-Bundesliga für klare Verhältnisse.

Der fünfte Saisonsieg im neunten Spiel hing kurz nach der Pause für wenige Minuten am seidenen Faden, nachdem die Gäste etwas überraschend in Führung gegangen waren. Dadurch jedoch wurden die Sinne des Fortuna-Nachwuchses geschärft. Tim Galleski gelang mit einem sehenswerten Schuss der Ausgleich, dem der zweite Jungprofi im Kader, Taylan Duman, vom Elfmeterpunkt aus das 2:1 folgen ließ. Den Strafstoß hatte übrigens Iyoha herausgeholt, der auch an den folgenden drei Toren direkt beteiligt war. Das 3:1 und 5:1 machte der Junioren-Nationalspieler selbst. Den Treffer von Nico Werner zum 4:1 bereitete er vor. "Wir waren in der ersten Hälfte einfach nicht zwingend genug. Am Ende haben die Jungs dann aber ihre Qualitäten auf den Platz gebracht", resümierte Trainer Sinisa Suker.

In der C-Junioren-Regionalliga steckt Fortunas U15 weiter in einer kleinen Ergebniskrise. Nach dem 0:1 beim MSV Duisburg hat das Team von Christian Reischke nur noch einen Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge. Auch Fortunas U14 musste sich im Nachwuchscup dem VfL Bochum mit 0:1 geschlagen geben. Die zweite Niederlage in Serie kassierte derweil die SG Unterrath in der C-Junioren-Niederrheinliga. Beim klaren 1:4 gegen den TSV Ronsdorf verkürzte Sinan Korkmaz im zweiten Durchgang zwischenzeitlich auf 1:3.

(magi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Jungprofi Iyoha trifft doppelt für die U19


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.