Fortuna Düsseldorf - News zu F95
Infostrecke

Karlsruhe - Fortuna: Reaktionen

Michael Rensing: "Es war gut, dass wir in den ersten Minuten nicht in Rückstand geraten sind – dann hätte das natürlich auch wieder anders ausgehen können. Wichtig ist ganz einfach, dass wir gewonnen haben und nicht weiter nach unten gerutscht sind. Wir haben ein bisschen gebraucht, aber dann waren wir gut drin – so eine Führung gibt auch Sicherheit. Man kann sich niemals zurücklehnen, aber das ist jetzt ein gutes Polster."

Karlsruhe - Fortuna: Reaktionen

Marcel Sobottka: "Wir hatten in der ersten Halbzeit ein bisschen Glück, aber alles in allem haben wir das heute viel besser gelöst als zuletzt. Zum Glück haben wir einen Doppelpack machen können, wobei der Karlsruher den Ball bei dem einen Treffer ins eigene Tor gelenkt hat – das Glück war heute wieder auf unserer Seite. Das war ein rundum gelungener Tag für uns."

Karlsruhe - Fortuna: Reaktionen

Lukas Schmitz: "Im Gegensatz zum letzten Mal haben wir heute ein wenig gebraucht um konzentriert ins Spiel zu kommen. Am Ende ist uns dann immer mehr von dem gelungen, was wir uns vorgestellt haben. Am Ende haben wir souverän gewonnen. Die Vorlage zum Tor ist ein Ergebnis aus dem Training, diesen Ablauf machen wir oft."

Karlsruhe - Fortuna: Reaktionen

Adam Bodzek: "Ich fand nicht, dass es am Anfang sonderlich wackelig war, denn für den KSC ging es um alles, da war doch klar, dass die sich in der Anfangsphase voll reinhängen würden. Die wollten uns mit einem Sieg unten mit reinziehen – unser Ziel war es, sich von unten klar abzusetzen. Jetzt wollen wir Gas geben und befreit aufspielen."

Karlsruhe - Fortuna: Reaktionen

Kevin Akpoguma: "Unser Ziel sind weiterhin 40 Punkte – der Sieg war ein Riesenschritt dahin. Das Spiel war sehr wichtig, weil wir es in den nächsten Spielen auch wieder mit direkten Konkurrenten zu tun bekommen. Erst wenn wir da erfolgreich sind, können wir davon reden, dass wir durch sind."

Karlsruhe - Fortuna: Reaktionen

Rouwen Hennings: "Wir haben die Chancen sehr gut herausgespielt, ich musste zweimal nur den Fuß hinhalten, weil die Bälle genau dahin kamen, wie wir es im Training auch üben. In den letzten Spielen hat das noch nicht so geklappt, aber nun dafür gleich zweimal. Heute waren die Bälle einfach scharf hereingegeben und gut zugeschnitten. Insgesamt war es eine sehr gute Mannschaftsleistung."