| 19.24 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Langeneke freut sich auf Abschiedsspiel vor seiner Mutter

Fortuna Düsseldorf: Langeneke freut sich auf Abschiedsspiel vor seiner Mutter
Jens Langeneke beendet am Ende der Saison seine Karriere. FOTO: rpo, Falk Janning
Düsseldorf. Vier Spiele noch für Jens Langeneke, dann ist für den 38-Jährigen in Reihen der Fortuna-Reserve Schluss. Auf die Partie gegen Wattenscheid am Samstag freut er sich besonders, denn seine Mutter drückt ihm vor Ort die Daumen.

Seit 2000 ist Langeneke als Profi aktiv, Ende Mai soll endgültig Schluss sein. Zum Saisonschluss beendet er als Spieler der zweiten Fortuna-Mannschaft in der Regionalliga West seine Karriere. Vor den letzten Spielen steigt bei dem Innenverteidiger die Aufregung. Der Grund: Seine Mutter drückt ihm noch einmal im Stadion die Daumen, teilte Langeneke via Facebook mit. "Dann ruft die Mama an und sagt wehmütig, dass sie unbedingt zum Spiel am Samstag kommen muss", schrieb er.

Ohne viele Worte...Eigentlich war ich ganz entspannt in dem Wissen, dass es für mich nur noch 4 Spiele sind......

Posted by Jens Langeneke on Donnerstag, 30. April 2015

Langeneke spielt seit 2006 im Trikot von Fortuna Düsseldorf. Als Fortune schaffte er 2009 den Sprung die die 2. Bundesliga und 2012 den Aufstieg in die Bundesliga. 2013 wechselte er dann in die zweite Mannschaft der Düsseldorfer in die Regionalliga West. In der ersten Mannschaft gelangen ihm 32 Tore. Vor seiner Zeit bei der Fortuna spielte er für Rot Weiss Ahlen, VfL Osnabrück, Rot-Weiß Oberhausen und den SV Lippstadt. Insgesamt verbrachte der Innenverteidiger neun Jahre bei der Fortuna.

Am 17. Mai bestreitet Langeneke gegen Rot-Weiss Essen sein letztes Heimspiel.

(ems)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Langeneke freut sich auf Abschiedsspiel vor seiner Mutter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.