| 00.00 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Mit vielen Aktionen in die neue Saison

Fortuna Düsseldorf: Mit vielen Aktionen in die neue Saison
Am Wochenende steigt die Saison-Eröffnung der Fortuna. FOTO: Endermann Andreas
Düsseldorf. Mit einem Testspiel, einer Party im Stahlwerk und einem Familientag an der Esprit Arena startet Fortuna am Wochenende in die neue Spielzeit. Von Holger Lodahl

Fans von Fortuna können sich freuen. Am Wochenende läutet der Fußballclub die neue Saison ein. Zwei Tage haben Sportfreunde die Gelegenheit zum Feiern, zum Fußballgucken und auch die Chance, den Spielern zu begegnen. "Fortuna-Triple" nennt der Verein den Saisonauftakt, weil er aus drei Schwerpunkten besteht.

Start ist am Samstag, 16 Uhr. Der spanische Erstligist Malaga CF wird im Paul-Janes-Stadion am Flinger Broich zu Gast sein und in einem Testspiel ausloten, ob spanisches Temperament stärker ist als der Düsseldorfer Kader. Der Malaga CF ist ein interessanter, internationaler Gegner. In der vergangenen Saison belegte das Team in der Primera Division den achten Platz und verpasste damit knapp die Qualifikation für das internationale Geschäft. Noch vor drei Jahren nahm der Verein an der Champions League teil. In der Saison 2012/2013 scheiterten die Andalusier im Viertelfinale der Königsklasse denkbar knapp gegen Borussia Dortmund, was trotz des bitteren Ausgangs aber den größten Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte darstellte. Tickets für das Spiel zwischen Fortuna und Malaga gibt es ab fünf Euro.

Mit der großen Fan-Party geht das Fortuna-Triple am Samstag ab 19 Uhr im Stahlwerk an der Ronsdorfer Straße weiter. Mehrere Discjockeys sorgen für Musik, damit die Tanzfläche voll wird. Die Spieler der 1. Mannschaft kommen auch ins Stahlwerk und mischen sich unter die Besucher. Der Eintritt zur Fan-Party beträgt sechs Euro.

Am Sonntag bildet traditionell der große Fortuna-Familientag ab 11 Uhr den Abschluss des Fortuna-Triples. Das erste Highlight des Tages ist ein Showtraining, bei dem die F95-Spieler, darunter vor allem die Zugänge, vorgestellt werden. Im Anschluss an die von Cheftrainer Friedhelm Funkel geleitete Trainingseinheit laden die zahlreichen Event-Stationen im Umlauf der Arena und die dort durchgeführten Aktionen zum Mitmachen ein. Autogrammjäger kommen auf ihre Kosten: die F95-Spieler schwingen die Stifte und unterzeichnen Fotos sowie mitgebrachte Fan-Artikel wie Shirts oder Bälle.

Auf dem Programm des Familientages stehen Aktionen wie Speedshot, Human Soccer Table und Menschenbowling. Große und kleine Spieler können sich beim Schießen auf Torwand in ihrer Treffsicherheit messen. Und ob Fußballfans auch geschickt sind im Klettern, können sie im Hochseilgarten beweisen. Auch bei diesen Mitmach-Aktionen unterstreichen die F95-Spieler, dass sie die Nähe zu ihren Fortunen suchen. Die Sportler mischen sich unter die Besucher und machen sicher auch bei weiteren Aktionen mit.

Den ganzen Sonntag steht der Mannschaftsbus für Besichtigungen offen und bei Führungen durch die Arena haben Fans die Chance auf ein Kabinengespräch mit Kult-Betreuer Aleks Spengler. Ende des Veranstaltungstages und damit auch Ende des Fortuna-Triples ist gegen 18 Uhr.

Durch diese zahlreichen Aktionen und Gewinnspiele des Fortuna-Triples sollen Fans des Vereins und Bürger der Stadt Düsseldorf eng eingebunden werden. "Im Rahmen der Kaderplanung für die neue Saison ist zudem unsere oberste Prämisse, eine identifikationsstarke Mannschaft zu formen", sagt Robert Schäfer, Vorstandsvorsitzender der Fortuna. "Auch abseits des Platzes sind wir durch diverse Engagements innerhalb unserer Stadt sehr verbunden. Dies unterstreicht unser Saisoneröffnungswochenende mit vielen unterhaltsamen Veranstaltungen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Mit vielen Aktionen in die neue Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.