| 00.00 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Nicht so schlimm, wenn er gewinnt

Bilder: Voller Einsatz von Fortuna-Coach Hermann
Bilder: Voller Einsatz von Fortuna-Coach Hermann FOTO: Falk Janning
Meinung | Düsseldorf. Wenn ein Interimstrainer mit der Mannschaft von Sieg zu Sieg eilt, kommt der Verein kaum daran vorbei, ihm längerfristig eine Chance zu geben. Das ist bei Fortuna mit Oliver Reck schief gegangen, in Mönchengladbach geht es mit Andre Schubert gerade gut. Von Thomas Schulze

Fortuna muss aber nicht befürchten, erneut in derlei Kalamität zu geraten, selbst wenn die Mannschaft unter Peter Hermann am Samstag gegen Berlin und auch im letzten Spiel des Jahres in Paderborn gewinnen sollte. Peter Hermann will das Amt des Chef-Trainers nicht. Deshalb ist der ewige Co-Trainer auch der ideale Interimstrainer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Nicht so schlimm, wenn er gewinnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.