| 06.00 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Speeddating bringt Fortunas Profis ihren Fans näher

Das sind die Spieler des Spiels von Fortuna Düsseldorf
Das sind die Spieler des Spiels von Fortuna Düsseldorf FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Wie entspannt die Stimmung unter Fortunas Fußballern und Fans trotz des Katstrophenstarts in die 2. Liga noch immer ist, das bewies die jüngste Mitgliederaktion des Vereins.

Im Arena-Hotel Tulip Inn bekamen 23 ausgeloste Vereinsmitglieder unter dem Titel "Speeddating" die Möglichkeit, den Kickern Fragen zu stellen. Und die fielen moderater aus, als es die Gastgeber erwartet hatten. "Die Atmosphäre war absolut harmonisch", sagte Claudia Beckers, die im Verein für die Mitgliederbetreuung verantwortlich ist. Der Vorstandsvorsitzende Dirk Kall war begeistert von der "Superveranstaltung" und freute sich sehr darüber, "wie positiv und konstruktiv man sich mit den Mitglieder austauschen kann".

Nach einem Glockenschlag besaßen die teilweise sogar aus Österreich angereisten Mitglieder 120 Sekunden Zeit, ihr Gegenüber – Kall, Finanzchef Paul Jäger, Trainer Frank Kramer und alle Profis mit Ausnahme der Spieler, die bei ihren Nationalteams weilten – mit Fragen zu löchern. Dann hieß es, einen Platz weiterzurücken. Manche Fans hatten dazu Bögen mit Fragen vorbereitet, um möglichst viele parat zu haben. Verteidiger Christian Strohdiek fand es eine "gute Aktion. Sie stärkt die Bindung zwischen uns und unseren Fans, die sich ein Bild von uns Spielern machen können".

Kramer und die Profis beantworteten vor allem Fragen zur aktuellen sportlichen Situation. Auch die Fans lobten den "offenen und transparenten Austausch". Mitglied Thomas Keuer meinte, er habe viel gelernt und sei überzeugt, dass "die Fortuna bald wieder spitze ist".

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Speeddating bringt Fortunas Profis ihren Fans näher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.