Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 00.00 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Union will Fortuna von der Spitze stoßen

Union Berlin will Fortuna Düsseldorf von der Spitze stoßen
FOTO: dpa, gam pat
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf blieb in den jüngsten beiden Heimspielen gegen die Berliner sieglos. Das soll sich am Sonntag (13.30 Uhr/Live-Ticker) ändern. Von Falk Janning

Das Spiel Mit Fortuna Düsseldorf (10 Punkte, 8:3 Tore) und Union Berlin (8, 8:6) treffen am fünften Spieltag zwei der vier Mannschaften der Zweiten Liga aufeinander, die bislang ungeschlagen sind. Die Gastgeber sind Tabellenführer, die Gäste Vierter. Die Köpenicker spielen in dieser Saison schon zum dritten Mal bei einem Spitzenreiter: Nürnberg holten sie mit einem 2:2 vom Platz an der Sonne und wenig später Arminia Bielefeld durch ein 1:1. Nun sollen die Düsseldorfer stürzen.

Die jüngsten Zugänge Auf beiden Seiten könnten einige Last-Minute-Transfers ihr Debüt geben: Nach den Abgängen der Offensivspieler Ihlas Bebou (Hannover 96) und Özkan Yildirim (Eintracht Braunschweig) hat Fortuna Takashi Usami vom FC Augsburg ausgeliehen. Auch Benito Raman von Standard Lüttich hat sich den Rot-Weißen angeschlossen. Die Berliner lotsten derweil Atsuto Uchida (29) von Schalke 04 zu Union. Sportlich ist der Rechtsverteidiger nur schwer einzuschätzen, da er noch keinen Zweitligaeinsatz für die Eisernen hatte. Der "japanische David Beckham" ist in seiner Heimat ein Super-Star, auch wenn er sportlich wenig für Aufsehen sorgte. Sein 74. und bislang letztes Länderspiel absolvierte er im März 2015. Es folgte eine lange Verletzungspause wegen Knieproblemen. Bei den Fans hat der Transfer einen Hype ausgelöst.

So könnte Fortuna gegen Berlin spielen

Die personelle Lage Bei der Fortuna sind bis auf Torwart Michael Rensing (Rippenbruch) alle Spieler an Bord. Union bangt um Angreifer Steven Skrzybski und Verteidiger Toni Leistner, die beide Probleme mit der Achillessehne haben. Auch der Einsatz von Marc Torrejón ist ungewiss, der über Wadenprobleme klagt. Dagegen ist Union-Stürmer Sebastian Polter nur anderthalb Wochen nach seiner Rippenprellung schon wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Die Genesung dauert eigentlich länger, doch der Angreifer will in Düsseldorf auf die Zähne beißen.

Stärken und Schwächen Die Köpenicker haben ihre Defensivprobleme besser in den Griff bekommen, sind stabiler geworden. Sie haben sich seit dem 4:3-Sieg gegen Holstein Kiel in den folgenden beiden Partien jeweils um ein Gegentor verbessert. Fortuna hat in jedem Saisonspiel zwei Treffer erzielt, insgesamt doppelt so viele (acht) wie zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Der Trainer Unions Jens Keller lernte den Trainerberuf von der Pike auf und begann nach seinem Karriereende als Spieler 2005, die B- und A-Jugend des VfB Stuttgart zu trainieren. Nach einem Engagement als Co-Trainer der Profis unter Christian Gross löste der 46-Jährige im Oktober 2010 seinen Vorgesetzten als Chefcoach ab - allerdings nur für zwei Monate. Der Weg führte schließlich zu Schalke 04, wo er zunächst die U17 (Juli 2012 bis Dezember 2012) und dann die Profis (bis Oktober 2014) übernahm.

Der direkte Vergleich Fortuna hat gegen Union eine positive Zweitliga-Bilanz: Fünf Siegen stehen vier Niederlagen gegenüber, außerdem gab es fünf Remis. Daheim haben die Düsseldorfer vier von sieben Partien gewonnen und nur einmal verloren, die jüngsten beiden Heimspiele aber nicht gewinnen können. Im vergangenen Jahr gab es in der Arena ein 2:2 nach 0:2-Rückstand. Özkan Yildirim erzielte in der Schlussminute per Kopf den Ausgleich (siehe Foto).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Union Berlin will Fortuna Düsseldorf von der Spitze stoßen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.