| 16.14 Uhr

Frauenfußball-Bundesliga
Bayern eilen Titelverteidigung entgegen

Die Fußballerinnen von Meister Bayern München eilen weiter der Titelverteidigung entgegen. Nachdem die Münchnerinnen bereits am Samstag ein 1:1 (0:0) im Spitzenspiel bei Pokalsieger VfL Wolfsburg geholt hatten, kletterte der siebenmalige Meister 1. FFC Frankfurt durch ein 4:3 (1:2) im spektakulären Klassiker beim sechsmaligen Titelträger Turbine Potsdam auf den zweiten Platz. Allerdings hat der FFC bereits zehn Punkte Rückstand auf die Bayern. Auf dem dritten Rang liegt Wolfsburg, zwölf Zähler hinter dem Spitzenreiter. Vierter ist der SC Sand (3:2 bei 1899 Hoffenheim). Auf den Abstiegsplätzen liegen der 1. FC Köln (0:1 gegen den SC Freiburg) und Werder Bremen (1:2 gegen den USV Jena). Drittletzter ist Bayer Leverkusen (1:0 bei der SGS Essen). "Das Remis ist in Ordnung. Die erste Halbzeit ging an uns. Wir waren präsenter und die bessere Mannschaft. Der zweite Abschnitt ging an Bayern", sagte Wolfsburgs Trainer Ralf Kellermann nach der Partie gegen die Bayern: "Auch wenn der Ausgleich etwas glücklich war, ist es eine gerechte Punkteteilung."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauenfußball-Bundesliga: Bayern eilen Titelverteidigung entgegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.