| 14.25 Uhr

TV-Quote
5,78 Millionen verfolgen Zittersieg der DFB-Frauen

Fotos: Deutschland - Italien: die Bilder des Spiels
Fotos: Deutschland - Italien: die Bilder des Spiels FOTO: dpa, nic
Tilburg. Die ARD verzeichnet mit den Übertragungen der Spiele der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft bei der EM-Endrunde in den Niederlanden weiter starke Quoten.

Den 2:1-Zittersieg der Mannschaft von Steffi Jones über Italien verfolgten am Freitagabend 5,78 Millionen Zuschauer. Damit erreichte die Live-Übertragung aus Tilburg einen Marktanteil von 23,2 Prozent.

Am kommenden Dienstag zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr das entscheidende Gruppenspiel der DFB-Frauen um den Einzug in das Viertelfinale gegen Russland. Ex-Nationaltorhüterin Silke Rottenberg steht dabei Moderator Sven Voss zur Seite. Reporter ist Norbert Galeske.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-EM: 5,78 Millionen verfolgen Zittersieg von Deutschland gegen Italien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.