| 16.27 Uhr

Frauen-Bundesliga
FC Bayern festigt Tabellen-Führung

Düsseldorf. Die Fußballfrauen des FC Bayern München steuern weiter unbeirrt auf Titelkurs. Zum Start in die Bundesliga-Restsaison festigte das Team von Trainer Thomas Wörle mit einem 1:0 (0:0) über den 1. FC Köln die Tabellenführung. Allerdings tat sich der Titelverteidiger gegen das Schlusslicht am Sonntag lange Zeit schwer. Erst in der 77. Minute sorgte Vivianne Miedema für den erlösenden und verdienten Siegtreffer. Damit liegen die noch ungeschlagenen Münchnerinnen nach bisher 13 Spielen weiter komfortable 12 Punkte vor dem Verfolger aus Wolfsburg, der sich beim Vorletzten Werder Bremen souverän mit 3:0 (3:0) durchsetzte. Nach Treffern von Caroline Hansen (3.) Vanessa Bernauer (20.) und Nationalspielerin Lena Goeßling (34.) war die Partie bereits vor dem Pausenpfiff entschieden. Der Tabellendritte 1. FFC Frankfurt könnte bei einem Sieg am Montag über 1899 Hoffenheim nach Punkten mit Wolfsburg gleichziehen. Der SC Sand schob sich mit einem 4:1 (2:1) über die SGS Essen auf Rang vier vor. Dagegen startete Turbine Potsdam mit einer Niederlage ins neue Jahr. Der DFB-Pokalfinalist des vergangenen Jahres unterlag beim SC Freiburg mit 0:2 (0:2).

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-Bundesliga: FC Bayern festigt Tabellen-Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.