| 18.43 Uhr

Frauenfußball
Bayern vorerst ohne Nationalspielerin Leupolz

München. Der deutsche Meister Bayern München muss vorerst auf Melanie Leupolz (21) verzichten. Die Mittelfeldspielerin leidet laut Verein an einer Knochenprellung im linken Sprunggelenk und wird damit voraussichtlich auch der Nationalmannschaft beim Vier-Nationen-Turnier in den USA (3. bis 9. März) fehlen. Am Dienstag hatte bereits Felicitas Rauch (Muskelfaserriss) ihre Teilnahme am Auftakt der Olympia-Vorbereitung abgesagt. Für die Potsdamerin rückte Kathrin Hendrich (1. FFC Frankfurt) nach. Zudem fehlen Simone Laudehr (Uni-Prüfung), Bianca Schmidt, Jennifer Cramer (beide Knochenödem) und Pauline Bremer (Muskelfaserriss). Bei dem hochkarätig besetzten SheBelieves Cup trifft der Europameister fünf Monate vor dem Jahres-Höhepunkt in Rio (3. bis 19. August) auf Frankreich (3. März/23.00 Uhr MEZ), England (6. März/23.45 Uhr MEZ) und Weltmeister USA (10. März/1.45 Uhr MEZ).
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Melanie Leupolz fällt mit Knochenprellung aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.