| 21.21 Uhr

Frauenfußball-Bundesliga
Torhüterin Korpela verlässt Bayern München

Frauenfußball-Vizemeister Bayern München und Torhüterin Tinja-Riikka Korpela gehen getrennte Wege. Wie der FC Bayern am Samstag mitteilte, wurde der Vertrag mit der finnischen Nationalspielerin zum Jahresende aufgelöst. "Sicherlich ist es für uns nicht der ideale Zeitpunkt, aber wir tragen damit Tinnis eigenem Wunsch Rechnung", sagte Managerin Karin Danner. Die 31-jährige Korpela, die den Status als Nummer eins zuletzt an die Österreicherin Manuela Zinsberger verloren hatte, wird am Sonntag im Rahmen des Heimspiels gegen den 1. FFC Frankfurt nach 67 Einsätzen für die Münchner und zwei gewonnenen Meister-Titeln (2015 und 2016) offiziell verabschiedet.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Torhüterin Tinja-Riikka Korpela geht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.