| 16.01 Uhr

Frauenfußball
Asako Takakura wird Nationaltrainerin von Japan

Tokio. Asako Takakura ist neue Trainerin der japanischen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Die 48-Jährige wird Nachfolgerin von Norio Sasaki, der die "Nadeshiko" 2011 in Deutschland zum WM-Titel und im Vorjahr in Kanada erneut in das WM-Finale geführt hatte. Das bestätigte der Japanische Fußball-Verband am Donnerstag. Im vergangenen Monat war Sasaki zurückgetreten, nachdem sich sein Team nicht für die Olympischen Spiele in Brasilien qualifiziert hatte. Die frühere Nationalspielerin Takakura, die bereits mehrere weibliche Nachwuchs-Nationalmannschaften ihrer Heimat trainierte, ist die erste Frau auf dem Cheftrainerposten in Japan.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauenfußball: Asako Takakura wird Nationaltrainerin von Japan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.