| 17.07 Uhr

Traumtore und Hackentricks
Verschleierte Iranerinnen zaubern sich zum Futsal-Titel

Düsseldorf. Fahimeh Zarei ist vielleicht nicht so bekannt wie Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi, doch bei einem Futsal-Turnier beweist die Iranerin, dass sie ähnlich schöne Tore schießen kann. Nach einer feinen Passkombination über das halbe Spielfeld vollendet Zarei gekonnt mit der Hacke.

Umso bemerkenswerter ist der Treffer, da die komplette Mannschaft aus religiösen Gründen mit Kopftuch und Ganzkörperverhüllung antritt. Zu behindern scheint sie das allerdings nicht, denn das Traumtor im Gruppenspiel der erstmals ausgetragenen Asien-Meisterschaft gegen Malaysia ist kein Glückstreffer. Im Netz kursieren weitere Videos von sehr sehenwerten Toren der iranischen Damen-Futsal-Nationalmannschaft.

Und die Iranerinnen können nicht nur schöne Tore schießen, sondern sind dabei auch noch erfolgreich. Sie zauberten sich nämlich souverän zum Turniersieg der ersten AFC-Meisterschaft. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Futsal: Iranerinnen zaubern sich zum Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.