| 12.12 Uhr

Frauenfußball
Greulich kehrt nach Jena zurück

Jena. Katja Greulich übernimmt das Traineramt beim Frauenfußball-Bundesligisten FF USV Jena. Die 31-Jährige unterschrieb einen Vertrag, der vom kommenden Montag an gilt und zunächst bis zum Ende dieser Saison läuft. Greulich arbeitete als Co-Trainerin bereits von Februar 2012 bis zum vergangenen Sommer in Jena, danach war die gebürtige Leipzigerin als Assistenzcoach zum schwedischen Rekordmeister FC Rosengård nach Malmö gewechselt. Beim FF USV löst Greulich Steffen Beck ab. Dieser war nach der Trennung von Trainer Christian Franz-Pohlmann am 4. November vom Co-Trainer zum Interimscoach aufgestiegen. Die Mannschaft liegt vor dem 9. Spieltag auf dem neunten Platz. Bisher konnte Jena zwei Spiele gewinnen, sechs gingen verloren. Gegner am Sonntag ist auswärts der SC Freiburg (3. Platz/17 Punkte).
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauenfußball: Greulich kehrt nach Jena zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.