| 13.56 Uhr

Frauen-Fußball
Halbes Jahr Pause für Hanebeck von Turbine Potsdam

Potsdam. Die Verletztenliste bei Turbine Potsdam wird immer länger. Spielmacherin Patricia Hanebeck fehlt dem Frauen-Bundesligisten nach ihrem Wadenbeinbruch im Pokal-Achtelfinale gegen 1899 Hoffenheim (4:0) voraussichtlich ein halbes Jahr. "Das ist für uns ein herber Verlust", sagte Trainer Bernd Schröder. Die offensive Fußball-Mittelfeldspielerin hatte gerade erst zu alter Stärke zurückgefunden. Aktuell stehen Potsdam damit gleich sieben Leistungsträgerinnen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-Fußball: Halbes Jahr Pause für Hanebeck von Turbine Potsdam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.