| 16.45 Uhr

Frauen-WM
Angerer, Mittag und Sasic im All-Star-Team

Sportler, die ihre Karriere früh beendeten
Sportler, die ihre Karriere früh beendeten FOTO: afp, PST/DG
Zürich. Die deutschen Nationalspielerinnen Nadine Angerer, Celia Sasic und Anja Mittag sind in das All-Star-Team der WM in Kanada gewählt worden. Torhüterin Angerer und das Angriffsduo gehören damit nach Fifa-Angaben vom Montag zu den herausragenden 23 Spielerinnen des WM-Turniers.

Die Technische Studiengruppe (TSG) der Fifa analysierte für die Aufnahme der 23 Genannten in die "Traumauswahl" alle 52 WM-Spiele. Das All-Star-Team habe mit seinen "besonderen Leistungen die Experten der TSG beeindruckt", hieß es in der Begründung.

In der Fifa-Liste werden drei Torhüterinnen, sieben Verteidigerinnen sowie 13 Mittelfeld- und Angriffsspielerinnen genannt. "Sollte ein Trainer jemals das Glück haben, eine solche Auswahl leiten zu dürfen, könnte er sich sehr glücklich schätzen!", teilte der Weltverband in Zürich mit.

WM-Torschützenkönigin Sasic hatte am 16. Juli im Alter von erst 27 Jahren ihren Rücktritt erklärt. Sie habe mit der Aufnahme in die "Traumauswahl für immer ihre Spur hinterlassen", ließ die Fifa am Montag wissen. Das DFB-Team hatte die WM als Vierter abgeschlossen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nadine Angerer, Anja Mittag und Celia Sasic im All-Star-Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.