| 09.52 Uhr

DFB-Frauen
Keeperin Kämper fällt verletzt aus

Moskau. Die deutschen Fußballerinnen müssen in den anstehenden EM-Qualifikationspielen am Freitag (18.00 Uhr/ARD) in Moskau gegen Russland und am Dienstag (16.00 Uhr/ZDF) in Györ gegen Ungarn auf Ersatztorhüterin Meike Kämper verzichten. Die 22-Jährige vom MSV Duisburg hat beim Abschlusstraining am Donnerstagabend eine Knieverletzung erlitten. Nach Kämpers vorzeitiger Rückreise am Freitag soll es weitere Untersuchungen geben. Erst danach wird eine exakte Diagnose möglich sein. Die neue Bundestrainerin Steffi Jones verzichtete auf eine Nachnominierung. Im Aufgebot stehen für die beiden Partien der Olympiasiegerinnen jetzt noch die Torhüterinnen Almuth Schult (VfL Wolfsburg) und Lisa Weiß (SGS Essen).
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DFB-Frauen: Keeperin Kämper fällt verletzt aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.