| 09.29 Uhr

Filiz Koc spielt für die Türkei
Deutsche Frauen treffen in EM-Quali auf "Tatort"-Leiche

Szenen aus dem WM-Tatort "Im Abseits"
Szenen aus dem WM-Tatort "Im Abseits" FOTO: SWR Krause-Burberg
Sandhausen. Filiz Koc aus Hannover wirkte vor der Frauen-WM 2011 in der "Tatort"-Folge "Im Abseits" als Leiche mit. Am Sonntag ist sie in einer anderen Rolle zu sehen.

Koc steht im Kader für türkischen Frauen-Nationalmannschaft, die in der EM-Qualifikation auf Deutschland trifft. Ihr Vater Savas war einst Profi bei Hannover 96 und Galatasaray Istanbul. Beim Spiel in Sandhausen kann Koc nach Länderspiel-Einsätzen an ihm vorbeiziehen, sie steht vor ihrem vierten.

Die 29-Jährige ist nicht nur Fußballerin und Schauspielerin, sondern arbeitete bereits als Field-Reporterin für Sky und war in den TV-Formaten "Die Model-WG" sowie "Das Model & der Freak" zu sehen. Im "Tatort" spielte sie die Fußballerin Fadime Gülüc, eine deutsche Nationalspielerin türkischer Herkunft, die auf dem Trainingsgelände ihres Vereins unter der Dusche erschlagen wurde.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tatort-Leiche Filiz Koc spielt für die Türkei gegen Deutschland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.