| 15.44 Uhr

Frauenfußball
Nationalspielerin Bremer erleidet Beinbruch

Manchester. Nationalspielerin Pauline Bremer muss sich auf eine längere Zwangspause einstellen. Die 21-Jährige vom englischen Meister Manchester City erlitt im Ligaspiel am Samstagabend bei den Everton Ladies (3:2) nach Klubangaben eine "tiefe Fraktur im rechten Bein". Wie lange die Offensivspielerin voraussichtlich ausfallen wird, teilte der Verein zunächst nicht mit. Bremer musste nach einem Zweikampf in der 39. Spielminute unter großen Schmerzen vom Feld gebracht werden. 20 Minuten zuvor hatte sie noch per Kopfball das 3:1 zum Halbzeitstand erzielt. Die frühere Potsdamerin war im Sommer vom Champions-League-Sieger Olympique Lyon nach Manchester gewechselt.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauenfußball: Nationalspielerin Bremer erleidet Beinbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.