| 20.00 Uhr

Frauenfußball
Nationalspielerin Magull muss an der Schulter operiert werden

Neu-Nationalspielerin Lina Magull vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg muss nach ihrer am Sonntag erlittenen Schulterverletzung operiert werden. Wie der Klub am Montag bekannt gab, wurden neben einer Schultereckgelenkssprengung mehrere Bänderrisse diagnostiziert. Damit ist das Fußball-Jahr für die 21 Jahre alte Offensivspielerin vorzeitig beendet, eine genaue Prognose für den Zeitpunkt der Rückkehr der U20-Weltmeisterin ist laut Verein derzeit nicht möglich. Magull hatte die Verletzung beim 6:1-Erfolg am Sonntag gegen Bayer Leverkusen erlitten und soll zeitnah operiert werden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nationalspielerin Lina Magull muss an der Schulter operiert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.