| 10.15 Uhr

Frauen-WM
7,09 Millionen sehen zweites Spiel des DFB-Teams

Deutschland und Norwegen trennen sich remis
Deutschland und Norwegen trennen sich remis FOTO: dpa, cs
Ottawa. Die Frauenfußball-WM entwickelt sich im Fernsehen zum Quotenrenner. 7,09 Millionen Zuschauer sahen am späten Donnerstagabend in der ARD das zweite Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen (1:1) live aus Ottawa/Kanada.

Dies waren nochmals fast zwei Millionen Zuschauer mehr als beim 10:0 im Auftaktspiel gegen die Elfenbeinküste (ZDF/5,13). Der Marktanteil lag bei 33,9 Prozent.

Die Auswahl von Bundestrainerin Silvia Neid hatte bei hochsommerlichen Temperaturen zwar den zweiten Sieg, liegt aber als Tabellenführer vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Thailand auf Kurs Richtung Gruppensieg.

 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-WM: 7,09 Millionen sehen zweites Spiel des DFB-Teams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.