| 15.27 Uhr

Zehn Länderspiele bis Jahresende
US-Girls feiern WM-Titel mit Siegtour durch das ganze Land

Fotos: Hope Solo knutscht Ehemann nach WM-Sieg
Fotos: Hope Solo knutscht Ehemann nach WM-Sieg FOTO: afp, FF/rix
Chicago. Die Weltmeisterinnen aus den USA wollen ihren dritten Triumph ausgiebig bei einer Victory-Tour auskosten. Diese soll bis zum Jahresende zehn Länderspiele vor heimischem Publikum umfassen. Den Auftakt bilden zwei Partien gegen Costa Rica am 16. August in Pittsburgh und drei Tage später in Chattanooga.

Starstürmerin Abby Wambach freut sich bereits auf die Triumph-Tour. "Wir werden sehr viel Spaß haben, aber es geht auch darum, sich für die Olympia-Qualifikation vorzubereiten, die ab Januar läuft", sagte die 35-Jährige.

Über ihre sportliche Zukunft habe sie noch nicht entschieden. "Das werden die nächsten Monate zeigen. Es wird sehr schwer, sich für den Kader zu empfehlen, weil bei Olympia nur 18 Spielerinnen zugelassen sind und nicht 23 wie bei der WM", sagte Wambach.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen-WM: Hope Solo und Co. feiern Titel mit Siegtour durch die USA


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.