Frauenfußball

Wolfsburg vor Einzug ins Champions-League-Achtelfinale

Madrid. Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg kann in der Champions League für das Achtelfinale planen. Die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch gewann das Hinspiel der ersten K.o.-Runde bei Atletico Madrid 3:0 (0:0). Durch einen Treffer ihrer dänischen Vize-Europameisterin Pernille Harder (47.), ein Eigentor der Spanierinnen (78.) und einen Torerfolg der Polin Ewa Pajor (86.) können die Niedersachsen dem Rückspiel am 11. Oktober (Mittwoch/17.00 Uhr) gelassen entgegensehen. Wolfsburg ist in der europäischen Königsklasse eine von zwei Bundesliga-Mannschaften unter den besten 32. Vizemeister Bayern München spielte am späteren Mittwochabend in England beim FC Chelsea. Im Falle des Achtelfinaleinzugs trifft Wolfsburg, das in der vergangenen Saison wie München nur bis ins Viertelfinale kam, auf den Sieger des Duells zwischen Lilleström SK Kvinner aus Norwegen und dem dänischen Team Bröndy IF Kopenhagen (Hinspiel: 0:0) Das Finale findet am 24. Mai 2018 in Kiew statt.

(sid)

Outbrain