1. Bundesliga 16/17
| 12.38 Uhr

Französischer EM-Teilnehmer
HSV bietet angeblich zwölf Millionen für Sissoko

Hamburger SV bietet angeblich zwölf Millionen für Moussa Sissoko
Steht offenbar beim HSV auf dem Zettel: Moussa Sissoko. FOTO: afp, FF
Clairefontaine. Der Hamburger SV hat nach Informationen der Sportzeitung "L'Équipe" Interesse an einer Verpflichtung des französischen Nationalspielers und EM-Teilnehmers Moussa Sissoko.

Wie das Blatt am Dienstag ohne Nennung einer Quelle schreibt, soll der Bundesligist zwölf Millionen Euro geboten haben, um den 26-Jährigen aus seinem noch drei Jahre gültigen Vertrag bei Newcastle United herauszukaufen. Nach dem Abstieg der Magpies aus der Premier League möchte Sissoko den Verein verlassen. Der HSV wollte den Bericht nicht kommentieren.

Neben dem HSV sind auch englische Vereine wie der FC Chelsea oder Jürgen Klopps FC Liverpool als mögliche neue Arbeitgeber für den Mittelfeldspieler im Gespräch. "Im Moment habe ich nur die EM im Kopf, ich werde bis nach dem Ende warten, um mich zu entscheiden", sagte Sissoko im EM-Quartier in Clairefontaine.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV bietet angeblich zwölf Millionen für Moussa Sissoko


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.