1. Bundesliga 16/17
| 14.25 Uhr

Hamburger SV
Spahic erleidet Bänderdehnung gegen Dortmund

Hamburger SV: Emir Spahic erleidet Bänderdehnung gegen Borussia Dortmund
Verletzt: Emir Spahic. FOTO: dpa, ahe lof
Hamburg. Abwehrspieler Emir Spahic vom Bundesligisten Hamburger SV hat sich beim 3:1 (2:0) am Freitagabend gegen Borussia Dortmund eine schwere Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Wie der Klub am Samstag via Twitter mitteilte, ist sein Einsatz am kommenden Samstag im Nordderby bei Werder Bremen gefährdet. Der Bosnier war bereits nach 29 Minuten ausgewechselt worden. Mittelfeldregisseur Aaron Hunt könnte nach seiner Oberschenkelverletzung gegen seinen alten Verein wieder eine Option sein.

"Wir werden das gewonnene Selbstvertrauen jetzt mit ins Nordderby nehmen und uns gut auf dieses besondere Spiel vorbereiten", sagte Trainer Bruno Labbadia am Samstag im Volkspark.

(can/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV: Emir Spahic erleidet Bänderdehnung gegen Borussia Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.