1. Bundesliga 17/18
| 12.17 Uhr

Nach HSV-Rettung
Polizei erwischt Fans mit geklauter Torlatte

Hamburger SV: Fans klauen Torlatte und werden erwischt
Ein Bundespolizist mit der sichergestellten Querlatte eines Fußballtores aus dem Volksparkstadion. FOTO: Bundespolizeiinspektion Hamburg
Hamburg. Nach dem Klassenerhalt des Hamburger SV haben Fans des Bundesligisten die Querlatte eines Tores aus dem Volksparkstadion mitgenommen. Sie habe nach dem 2:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg auf dem Spielfeld gelegen, woraufhin die beiden jungen Männer die Latte einfach mitgenommen hätten, teilte die Polizei mit.

Mit der 14 Kilogramm schweren Stange liefen sie am Samstag allerdings im Hauptbahnhof an der Bundespolizei vorbei. Diese stellte die Latte sicher, die Fans mussten ohne das Mitbringsel den Heimweg antreten.

Die HSV-Anhänger hatten nach dem vermiedenen Abstieg den Platz gestürmt und dabei auch Teile des Rasens als Souvenir mitgenommen.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV: Fans klauen Torlatte und werden erwischt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.