1. Bundesliga 16/17
| 12.15 Uhr

Hamburger SV
Hermann unterstützt Knäbel bis zum Saisonende als Co-Trainer

Hamburger SV: Peter Hermann unterstützt Peter Knäbel bis zum Saisonende als Co-Trainer
Peter Hermann war lange Assistent von Jupp Heynckes. FOTO: dpa
Der stark abstiegsgefährdete Bundesligist Hamburger SV hat Peter Hermann (63) als Assistenten für den neuen Chefcoach Peter Knäbel verpflichtet. Co-Trainer Hermann erhält bei den Hanseaten einen Vertrag bis Saisonende und soll zum glücklichen Ende im Kampf um den Klassenerhalt beitragen.

Am Freitagvormittag stand der ehemalige Assistent von Meistertrainer Jupp Heynckes erstmals auf dem Trainingsplatz.

Hermann gewann 2013 als Vertrauter von Heynckes das Triple mit Bayern München und arbeitete zuletzt bis zur Entlassung von Jens Keller bei Schalke 04. Dort wurde der Ex-Profi, der auch viele Jahre bei Bayer Leverkusen unter Vertrag stand, im Oktober beurlaubt.

Der HSV hatte am Montag Knäbel als Nachfolger des beurlaubten Joe Zinnbauer vorgestellt. Knäbel, der bei den Hanseaten eigentlich den Posten des Direktors Profifußball besetzt, soll in den verbleibenden acht Spielen den ersten Abstieg des Bundesliga-Dinos verhindern. Sein Liga-Debüt feiert Knäbel nächste Woche bei Bayer Leverkusen.

Für die kommende Saison gilt Hermann bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf als Wunschkandidat für die Position des Co-Trainers.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV: Peter Hermann unterstützt Peter Knäbel bis zum Saisonende als Co-Trainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.