1. Bundesliga 17/18
| 13.23 Uhr

Hamburger SV
Profis müssen wegen falscher Schuh-Marke Strafe zahlen

Hamburger SV: Profis müssen wegen falscher Schuh-Marke Strafe zahlen
Nicolai Müller trägt das falsche Schuhwerk. FOTO: dpa, dan nic
Hamburg. Hamburg (dpa) - Nach mehreren Ermahnungen greift Fußball-Bundesligist Hamburger SV bei Spielern mit der falschen Schuh-Marke mit Geldstrafen durch.

Vier Profis wurden nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung ein Teil vom Gehalt abgezogen, weil sie nicht in Schuhen des HSV-Sponsors aufgelaufen sind. Dabei handelt es sich um Nicolai Müller, Matthias Osttrzolek, Zoltan Stieber und Petr Jiracek. Anders als zum Beispiel Pierre-Michel Lasoga habe das Quartett keine Ausnahmeregelung in seinen Verträgen fixiert.

Sportdirektor Peter Knäbel soll die Spieler im Winter bereits ermahnt haben. Der HSV bestätigte die Strafzahlungen am Dienstag.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV: Profis müssen wegen falscher Schuh-Marke Strafe zahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.