1. Bundesliga 16/17
| 16.06 Uhr

Hamburger SV
Cardoso feiert Comeback als U23-Trainer

Hamburger SV: Rodolfo Cardoso kehrt als U23-Trainer zurück
Rodolfo Cardoso übernimmt die U23 des HSV für den erkrankten Daniel Petrowsky. FOTO: dpa, Angelika Warmuth
Hamburg. Rodolfo Cardoso kehrt als Trainer zur Bundesliga-Reserve des Hamburger SV zurück. Der frühere argentinische Nationalspieler übernimmt die Regionalliga-Mannschaft von Daniel Petrowsky, der aus gesundheitlichen Gründen das Amt derzeit nicht ausführen kann, bis zum Saisonende. Dies teilte der HSV am Dienstag auf seiner Internetseite mit.

Cardoso betreute die U23 der Hanseaten bereits von 2009 bis 2014 und arbeitete zuletzt als ffensivtrainer im HSV-Nachwuchs. 2011 (für Michael Oenning) und 2013 (für Thorsten Fink) sprang der langjährige HSV-Profi (1996 bis 2004) jeweils als Interimscoach der Bundesliga-Mannschaft ein.

Die Hamburger U23 belegt in der Regionalliga Nord derzeit den dritten Platz und hat sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter VfL Wolfsburg II. Coach Petrowsky hatte im September des vergangenen das Amt von Joe Zinnbauer übernommen, der vom U23-Trainer zum Bundesligatrainer befördert worden war.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV: Rodolfo Cardoso kehrt als U23-Trainer zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.