1. Bundesliga 16/17
| 21.55 Uhr

"Tomorrow, my friend, tomorrow!"
HSV setzt Relegationsheld Diaz ein T-Shirt-Denkmal

Fotos: Dieser Freistoß bringt den Karlsruher SC um den Aufstieg
Fotos: Dieser Freistoß bringt den Karlsruher SC um den Aufstieg FOTO: Screenshot Youtube
Hamburg. Wenn Marcelo Diaz den Freistoß in der 90. Minute des Relegations-Rückspiels beim Karlsruher SC nicht ins Tor gesetzt hätte, wäre der Hamburger SV nicht mehr zu retten gewesen. Jetzt dankt der Verein dem Chilenen mit einem T-Shirt. Von Jannik Sorgatz

Die Marketing- und Merchandising-Abteilung des HSV lernt dazu. Noch unmittelbar nach der Rettung Anfang Juni hatte sich der Klub blamiert, als er T-Shirts mit der Aufschrift "Relegations-Titelverteidiger" vom "Postillon" abkupferte. Die Satirezeitung war zuerst auf die Idee mit zwei Glücksschweinen als Sonderauszeichnung für schier unabsteigbare Bundesligisten gekommen.

Der Satz, mit dem Diaz' dem mittlerweile zu Betis Sevilla gewechselten Rafael van der Vaart den Ball wegschnappte, dürfte in die Vereinsgeschichte eingehen. "Tomorrow, my friend, tomorrow!", habe er zu dem Niederländer gesagt, der den Freistoß ausführen wollte, erzählte Diaz. Doch das übernahm er mit unbändigem Selbstbewusstsein selbst – und es ging gut. Später gelang Nicolai Müller in der Verlängerung das entscheidende Tor.

Den Diaz-Satz gibt es nun für kurze Zeit als T-Shirt-Aufdruck:

Was die Textilien angeht, hat der Verein damit gezeigt, dass er in der Lage ist, zweite Chancen zu nutzen. Und Diaz, der mit Chile in der Sommerpause die Copa America gewann, darf sich, acht Wochen nachdem er emiment wichtiges Durchsetzungsvermögen zeigte, noch einmal feiern lassen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV setzt Marcelo Diaz ein T-Shirt-Denkmal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.