1. Bundesliga 16/17
| 14.31 Uhr

Hamburger SV
HSV auch bei Hannover ohne Kapitän Djourou

Hamburg. Der Hamburger SV muss auch im Nordderby der Fußball-Bundesliga bei Hannover 96 am Samstag ohne Kapitän Johan Djourou auskommen. Der Schweizer Nationalspieler laboriert weiterhin an einem hartnäckigen Infekt. "Wir steigern bei ihm täglich die Belastung und er fühlt sich von Tag zu Tag besser. Es ist aber schwer zu sagen, wann er ganz fit ist. Das Derby kommt auf jeden Fall zu früh", sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia am Donnerstag in der Hansestadt. Den Innenverteidiger wird erneut der Brasilianer Cléber Reis vertreten. Da Matthias Ostrzolek in Hannover wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist, kehrt Dennis Diekmeier in die Anfangsformation zurück. Gotoku Sakai, den Labbadia zuletzt Diekmeier als Rechtsverteidiger vorgezogen hatte, rückt dafür auf Ostrzoleks Abwehrposten links.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV: HSV auch bei Hannover ohne Kapitän Djourou


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.