1. Bundesliga 16/17
| 19.51 Uhr

Müller wird Nachfolger
Mediendirektor Wolf verlässt den Hamburger SV

Hamburg. Mitten in der schwersten Krise des Vereins verlässt Mediendirektor Jörn Wolf den Hamburger SV. "Nach fast 14 Jahren habe ich das Bedürfnis nach einer Veränderung. Ich habe viele emotionale Momente mit dem HSV erlebt, für die ich sehr dankbar bin. Dem Verein und seinen Leuten werde ich weiterhin eng verbunden bleiben", sagte der 40-Jährige am Dienstagabend laut Pressemitteilung des norddeutschen Bundesligisten. Wolf gehe "auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung", hieß es. Die Funktion des Pressesprechers beim Tabellenletzten der Bundesliga übernimmt künftig Wolfs bisheriger Stellvertreter Till Müller. "Ich bedaure Jörns Entscheidung, respektiere sie aber. Jörn hat sehr viel für unseren Klub geleistet. Er war stets ein zuverlässiger und starker Mitstreiter für den HSV. Ich wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute", sagte der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Müller wird Nachfolger: Mediendirektor Wolf verlässt den Hamburger SV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.