Hamburger SV

Schipplock und Jatta zurück im Mannschaftstraining

Hamburg. Die Offensivspieler Sven Schipplock und Bakery Jatta sind ins Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV zurückgekehrt. Stürmer Schipplock hat seinen Hexenschuss auskuriert und konnte das Programm mit dem durch Verletzungen und Länderspiel-Abstellungen ausgedünnten Profi-Kader absolvieren, teilte der HSV am Mittwoch via Twitter mit. Außenbahnspieler Jatta war am Dienstagabend für den HSV II in der Regionalliga-Partie bei Hannover 96 II im Einsatz, in dem der Flüchtling aus Gambia das 1:0-Siegtor für den Spitzenreiter aus der Hansestadt erzielte. Noch nicht wieder beim Teamtraining dabei sein konnte hingegen ein Trio. Die Defensiv-Akteure Rick van Drongelen, Bjarne Thoelke und Jonas Behounek arbeiteten individuell, teilte der HSV weiter mit.

(dpa)

Outbrain