1. Bundesliga 16/17
| 17.05 Uhr

Torhüter Adler
Spiel in Hannover ist für HSV "exorbitant wichtig"

Hamburg. Für Torhüter René Adler steht der nur noch vier Punkte vom Relegationsplatz entfernte Hamburger SV im Nordderby der Fußball-Bundesliga vor einer echten Bewährungsprobe. "Das Spiel bei Hannover 96 ist für uns exorbitant wichtig. Wir sind in der Pflicht, am Samstag zu punkten", betonte der Routinier am Mittwoch in der Hansestadt. Trotz der jüngsten Rückschläge in Leverkusen (0:1) und daheim gegen Hoffenheim (1:3) will er die Lage des HSV allerdings auch nicht dramatisieren. "Wir erwarten ein schweres Spiel, aber es wäre der falsche Weg, jetzt in Panik zu verfallen", meinte Adler. Die Hanseaten sind favorisiert beim Tabellenletzten, der unter Thomas Schaaf eine desaströse Bilanz aufweist. In den zehn Spielen unter der Regie des früheren Bremer Meistertrainers gab es für 96 neun Niederlagen. Die daraus resultierende Verunsicherung will der HSV am Samstag (15.30 Uhr) ausnutzen. Eine Woche später spielen Adler & Co. im heimischen Volksparkstadion gegen Darmstadt 98, einem weiteren Rivalen im Abstiegskampf.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Torhüter Adler: Spiel in Hannover ist für HSV "exorbitant wichtig"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.