1. Bundesliga 16/17
| 12.19 Uhr

Nach Haftentlassung
Beiersdorfer hofft auf Rückkehr von "Gottvater" Hoeneß

Porträt in Bildern: Das ist Dietmar Beiersdorfer
Porträt in Bildern: Das ist Dietmar Beiersdorfer FOTO: dpa
Dietmar Beiersdorfer (52) hofft, dass Uli Hoeneß nach seiner Haftentlassung auf die große Fußball-Bühne zurückkehrt.

"Er ist mehr oder weniger der Gottvater der Fußball-Manager. Ich würde mich freuen, wenn er wieder ein Amt inne hätte", sagte der Vorstandschef des Hamburger SV der "Bild": "Er ist eine Bereicherung für den Sport in Deutschland. Ich glaube, er wird mehr denn je motiviert sein."

Am Montag war bekannt geworden, dass der frühere Bayern-Präsident Hoeneß am 29. Februar nach 637 Tagen im Gefängnis wieder auf freiem Fuße sein wird. Der frühere Manager und Präsident von Bayern München war wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 28,5 Millionen Euro zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uli Hoeneß: Dietmar Beiersdorfer hofft auf die Rückkehr des Gottvaters


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.