2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 11.46 Uhr

Hannover 96
Fans randalieren und beschießen Polizisten mit Pyrotechnik

Bilder: Hannovers Problemfans randalieren erneut
Bilder: Hannovers Problemfans randalieren erneut FOTO: dpa, fpt
Dortmund. Problemfans von Hannover 96 haben nach dem Bundesligaspiel bei Schalke 04 Bundespolizisten in Dortmund mit Signalmunition beschossen und mit Flaschen beworfen.

Die Polizei leitete elf Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Körperverletzung, Landfriedensbruchs und Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz ein, wie sie am Montag mitteilte. Rund 200 Personen hätten auf der Heimreise am Dortmunder Hauptbahnhof randaliert und Pyrotechnik auf die Polizisten abgefeuert.

Später prügelten sich die Gewalttäter mit einer anderen Fangruppe. Die Bundesbeamten setzten Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Zwei Männer kamen in Gewahrsam.

Rund 50 Problemfans aus Hannover hatten später zudem einen Regionalexpress verwüstet und beschmiert.

 

(areh/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hannover 96: Fans beschießen Bundespolizisten mit Pyrotechnik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.