2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 18.34 Uhr

Hannover 96
Füllkrug erleidet Riss- und Quetschwunde im Training

Hannover. Stürmer Niclas Füllkrug hat das Training bei Hannover 96 wegen einer Schienbeinverletzung abgebrochen. Der Profi des Fußball-Zweitligisten war am Freitag mit Torwart Samuel Sahin-Radlinger zusammengeprallt. Er humpelte mit Schmerzen vom Platz und wurde zur ärztlichen Untersuchung gebracht. Der Einsatz des früheren Nürnbergers am Samstag im Testspiel bei Norwich City gilt als unwahrscheinlich. Die Partie ist für das Team von 96-Coach Daniel Stendel die Generalprobe für den Zweitligastart am kommenden Freitag beim 1. FC Kaiserslautern.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hannover 96: Niclas Füllkrug bricht Training ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.