2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 14.12 Uhr

Bundesliga
Hannover dezimiert ins Kellerduell in Hoffenheim

Hannover. Trainer Michael Frontzeck vom Bundesligisten Hannover 96 plagen vor dem Kellerduell beim Tabellenletzten 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) arge Personalprobleme. Es fehlen gleich drei Offensivspieler: Uffe Bech (Rippenverletzung), Artur Sobiech (Knöchel) und Hiroshi Kiyotake (Fußblessur). Hinzu kommt Rechtsverteidiger Oliver Sorg, der einen Schlag aufs Knie bekommen hatte. Fraglich sind noch Felix Klaus und Leon Andreasen. "Ich denke, wir werden eine schlagkräftige Truppe zusammenbekommen", sagte Frontzeck, der nach 15 Spielen erst 14 Punkte vorweisen kann. Gleichzeitig warnte er vor dem Gegner: "Hoffenheim hat einen besseren Kader, als der Tabellenstand aussagt."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga: Hannover dezimiert ins Kellerduell in Hoffenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.