2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 15.33 Uhr

Hannover 96
Yamaguchi fällt nach Gesichtsoperation aus

Hannover. Bundesligist Hannover 96 muss längere Zeit auf Hotaru Yamaguchi verzichten. Der japanische Mittelfeldspieler wird in seinem Heimatland operiert. Yamaguchi hatte sich am Dienstag im WM-Qualifikationsspiel von Japan gegen Syrien (5:0) bei einem Kopfballduell Verletzungen im Gesicht zugezogen. Neben einem Nasenbeinbruch erlitt er nach Angaben des Bundesligaclubs am Donnerstag einen Augenbodenbruch.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hannover 96: Yamaguchi fällt nach Gesichtsoperation aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.