1. Bundesliga 16/17
| 14.38 Uhr

Schlechtes Wetter
Hertha BSC bricht Trainingslager vorzeitig ab

Bad Saarow. Bundesligist Hertha BSC hat am Samstag sein Trainingslager in Bad Saarow wegen des schlechten Wetters abgebrochen. Nach dem Vormittagstraining mit Intervallläufen auf dem Platz in Reichenwalde entschied Coach Pal Dardai, die Mannschaft für ihre harte Arbeit im Trainingscamp mit einem freien Nachmittag zu belohnen. Ursprünglich sollte die Trainingswoche am Scharmützelsee erst am Sonntag enden. Tags zuvor hatte Hertha das Testspiel beim Regionalligisten FSV Luckenwalde mit 5:0 (3:0) gewonnen. Allerdings war auch diese Partie wegen Gewitters bereits in der 78. Minute abgebrochen worden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schlechtes Wetter: Hertha BSC bricht Trainingslager vorzeitig ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.