1. Bundesliga 17/18
| 17.45 Uhr

Neues Stadion in Brandenburg?
Hertha BSC könnte Berlin verlassen

Neues Stadion: Hertha BSC könnte Berlin verlassen
Bye-bye, Berlin? Hertha könnte ihr neues Stadion tatsächlich vor den Toren der Haupstadt bauen. FOTO: dpa
Berlin. Hertha BSC könnte die Hauptstadt verlassen. In der Debatte um den Bau einer neuen Fußball-Arena für den Berliner Bundesligisten Hertha BSC im Land Brandenburg haben mehrere Kommunen ihr Interesse signalisiert.

Über einen möglichen Zuschlag würde man sich freuen, sagte eine Sprecherin der Stadt Ludwigsfelde am Donnerstag. Auch die Stadt Oranienburg zeigte sich interessiert. Ein Sprecher der Landeshauptstadt Potsdam erklärte: "Wir suchen das Gespräch mit Hertha BSC."

Anfang des Jahres war die Debatte um ein neues Stadion für den Bundesligisten erneut aufgekommen, das kleiner und stimmungsvoller als das Olympiastadion sein und bessere Vermarktungsmöglichkeiten bieten soll. Im Januar oder Februar will Hertha erste Ergebnisse einer Studie und mögliche Standorte präsentieren. Der Tabellen-Sechste hat bis 2025 einen Mietvertrag für das Olympiastadion.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neues Stadion: Hertha BSC könnte Berlin verlassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.