1. Bundesliga 16/17
| 12.59 Uhr

Hertha BSC
Skjelbred steht vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Berlin. Per Skjelbred steht beim Bundesligisten Hertha BSC nach seiner Oberschenkelverletzung vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. "Es wird von Tag zu Tag besser, am Donnerstag mache ich den Härtetest, da versuche ich mit dem Team zu trainieren", sagte der norwegische Mittelfeldspieler am Mittwoch, nachdem er eine individuelle Einheit absolviert hatte. Wenn Skjelbred den Test besteht, kann Trainer Pal Dardai mit ihm für das Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) in Ingolstadt rechnen. Stürmer Salomon Kalou ist am Mittwoch wieder zur Mannschaft gestoßen. Der ivorische Nationalspieler war für eine Woche wegen eines Trauerfalls in seiner Familie in seine Heimat Elfenbeinküste gereist und hatte dort überraschend am Länderspiel gegen Sierra Leone (1:1) teilgenommen. "Eigentlich war das nicht geplant", sagte der 31-Jährige. Gemeinsam mit den anderen Länderspielreisenden Vladimir Darida, Peter Pekarik und Allan Rodrigues de Souza nahm Kalou nach einer Laufeinheit wieder am Teamtraining teil. Die beiden deutschen Junioren-Nationalspieler Mitchell Weiser und Niklas Stark sowie der Japaner Genki Haraguchi und Bosniens Vedad Ibisevic sollen erst am Donnerstag wieder zur Mannschaft stoßen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hertha BSC: Skjelbred steht vor Rückkehr ins Mannschaftstraining


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.