1. Bundesliga 16/17
| 14.07 Uhr

Trainingsauftakt
Dardai-Sohn trainiert bei Hertha mit

Trainingsauftakt bei Hertha BSC
Trainingsauftakt bei Hertha BSC FOTO: dpa, paz fux
Berlin. Bundesligist Hertha BSC hat ohne seine EM-Spieler, aber mit neun Nachwuchsakteuren das Training nach der Sommerpause wieder aufgenommen. Trainer Pal Dardai scharte am Mittwoch nach 47 trainingslosen Tagen 29 Spieler auf dem Schenckendorffplatz zur ersten Übungseinheit um sich.

 "Ich freue mich, dass es wieder losgeht", sagte der Ungar. Unter anderem ließ er seinen Sohn Pal Dardai Junior und Maurice Covic, den Filius des Ex-Herthaners Ante Covic, vor rund 120 Zuschauern mittrainieren.

Neben den EM-Fahrern Vladimir Darida (Tschechien) und Peter Pekarik (Slowakei) fehlten beim Tabellen-Siebten der abgelaufenen Spielzeit US-Nationalspieler John Anthony Brooks, der Japaner Genki Haraguchi und U19-Nationalspieler Maximilian Mittelstädt. Außerdem war Roy Beerens nicht anwesend, der beim Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart im Gespräch ist.

Am Sonntag tritt die Hertha um 15.00 Uhr zum ersten Testspiel beim FC Schwedt an. Nach Abpfiff geht es direkt weiter ins einwöchige Trainingslager nach Bad Saarow.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sohn von Pal Dardai trainiert bei Hertha BSC mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.